Parallelstellen zu Philemon 1:8
Phm 1:8 Darum, wiewohl ich in Christus volle Freiheit h├Ątte, dir zu gebieten, was sich geziemt,

2.Kor 3:12 Da wir nun solche Hoffnung haben, so gebrauchen wir große Freimütigkeit

2.Kor 10:1 Ich selbst aber, Paulus, ermahne euch bei der Sanftmut und Freundlichkeit Christi, der ich unter Augen zwar demütig bin bei euch, abwesend aber mutig gegen euch:

2.Kor 10:2 ich bitte euch, daß ich nicht bei meiner Anwesenheit mutig sein müsse in der Zuversicht, mit der ich es gegen etliche zu wagen gedenke, die von uns glauben, als wandelten wir nach Fleisches Art.

2.Kor 11:21 Zur Schande sage ich das, daß wir so schwach gewesen sind. Worauf aber jemand pocht (ich rede in Torheit), darauf poche ich auch.

1.Thess 2:2 sondern, wiewohl wir zuvor gelitten hatten und mißhandelt worden waren zu Philippi, wie ihr wisset, gewannen wir dennoch Freudigkeit in unsrem Gott, bei euch das Evangelium Gottes zu verkünden unter viel Kampf.

1.Thess 2:6 wir haben auch nicht Ehre von Menschen gesucht, weder von euch noch von andern,


2.Kor 10:8 Denn wenn ich mich auch noch etwas mehr rühmen wollte wegen unsrer Gewalt, die der Herr uns zu eurer Erbauung und nicht zu eurer Zerstörung gegeben hat, so würde ich nicht zuschanden werden,