Parallelstellen zu Psalm 128:1
Ps 128:1 Ein Wallfahrtslied. Wohl jedem, der den HERRN f├╝rchtet und in seinen Wegen wandelt!

Ps 120:1 Ein Wallfahrtslied. Ich rief zum HERRN in meiner Not, und er erhörte mich.

Ps 121:1 Ein Wallfahrtslied. Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen: Woher kommt mir Hilfe?

Ps 122:1 Ein Wallfahrtslied. Von David. Ich freue mich an denen, die zu mir sagen: Lasset uns zum Hause des HERRN gehen!

Ps 123:1 Ein Wallfahrtslied. Zu dir erhebe ich meine Augen, der du im Himmel thronst.

Ps 124:1 Ein Wallfahrtslied. Von David. Wenn der HERR nicht für uns gewesen wäre (so sage Israel),

Ps 125:1 Ein Wallfahrtslied. Die auf den HERRN vertrauen, sind wie der Berg Zion, der nicht wankt, sondern ewiglich bleibt.

Ps 126:1 Ein Wallfahrtslied. Als der HERR die Gefangenen Zions zurückbrachte, da waren wir wie Träumende.

Ps 127:1 Ein Wallfahrtslied. Von Salomo. Wo der HERR nicht das Haus baut, da arbeiten umsonst, die daran bauen; wo der HERR nicht die Stadt behütet, da wacht der Wächter umsonst.