Parallelstellen zu Hiob 21:18
Hiob 21:18 Werden sie wie Stroh vor dem Wind und wie Spreu, die der Sturm entf├╝hrt?

2.Mo 15:7 Und mit deiner großen Macht hast du deine Widersacher vertilgt; du ließest deinen Grimm ausgehen, der verzehrte sie wie Stoppeln.

Hiob 13:25 Verscheuchst du ein verwehtes Blatt und verfolgst einen dürren Halm?

Ps 1:4 Nicht so die Gottlosen; sondern sie sind wie Spreu, die der Wind zerstreut.

Ps 35:5 Sie müssen werden wie Spreu vor dem Winde, und der Engel des HERRN vertreibe sie!

Ps 83:13 O Gott, setze sie dem Wirbelsturm aus, mache sie wie Stoppeln vor dem Wind;

Jes 5:24 Darum, wie die Feuerzunge Stoppeln frißt und dürres Gras in der Flamme zusammensinkt, also wird ihre Wurzel sein wie Moder und ihre Blüte wie Staub auffliegen; denn sie haben das Gesetz des HERRN der Heerscharen verschmäht und die Rede des Heiligen Israels verachtet.

Jes 17:13 Die Völker rauschen gleich den großen Wassern; wenn er sie aber schilt, so fliehen sie weit davon und werden dahingejagt wie Spreu auf den Bergen vor dem Wind und wie wirbelnder Staub vor dem Sturm.

Jes 29:5 Aber die Menge deiner Feinde wird sein wie dünner Staub und die Menge der Tyrannen wie zerstiebende Spreu, und das plötzlich, in einem Augenblick.

Jes 40:24 kaum sind sie gepflanzt, kaum sind sie gesetzt, kaum wurzelt ihr Stamm in der Erde, so hauche ich sie an, daß sie verdorren und dahinfahren wie Stoppeln vor dem Sturmwind;

Jes 41:15 Siehe, ich mache dich zu einem neuen, scharfschneidenden Dreschwagen: du wirst Berge zerdreschen und zermalmen und Hügel der Spreu gleichmachen;

Jes 41:16 du wirst sie worfeln, und der Wind wird sie davontragen, und der Sturmwind wird sie zerstreuen; du aber wirst an dem HERRN Freude haben und dich des Heiligen Israels rühmen.

Jer 13:24 Darum will ich sie zerstreuen wie Stoppeln, die dahinfahren vor dem Wüstenwind.

Hos 13:3 Darum werden sie sein wie eine Morgenwolke und wie der Tau, der früh vergeht, wie die Spreu, die von der Tenne verweht wird, und wie der Rauch aus dem Kamin!

Nahum 1:10 Denn wie Dornen vom Feuer und wie guter Wein von den Trinkern, so werden sie verschlungen wie Stoppeln, die ganz dürre sind.

Matt 3:12 Er hat die Wurfschaufel in seiner Hand und wird seine Tenne gründlich reinigen und seinen Weizen in die Scheune sammeln; die Spreu aber wird er verbrennen mit unauslöschlichem Feuer.