Parallelstellen zu 2.Samuel 18:31
2.Sa 18:31 Siehe, da kam der Kuschite und sprach: Ich bringe eine gute Botschaft, mein Herr und K├Ânig! Denn der HERR hat dir heute Recht verschafft von der Hand aller, die sich wider dich auflehnten!

5.Mo 32:35 Mein ist die Rache und die Vergeltung, zu der Zeit, da ihr Fuß wanken wird; denn die Zeit ihres Verderbens ist nahe, und ihr Verhängnis eilt herzu.

5.Mo 32:36 Denn der HERR wird sein Volk richten und sich über seine Knechte erbarmen, wenn er sieht, daß jeder Halt entschwunden ist und Mündige samt den Unmündigen dahin sind.

2.Sa 18:19 Ahimaaz aber, der Sohn Zadoks, sprach: Ich will doch hinlaufen und dem König verkündigen, daß der HERR ihm Recht verschafft hat von der Hand seiner Feinde!

2.Sa 18:28 Ahimaaz aber rief und sprach zum König: Friede! Dann warf er sich vor dem König auf sein Angesicht zur Erde nieder und sprach: Gelobt sei der HERR, dein Gott, der die Leute, die ihre Hand wider meinen Herrn, den König, aufgehoben, dahingegeben hat!

2.Sa 22:48 Der Gott, der mir Rache verlieh und mir die Völker unterwarf;

2.Sa 22:49 der mich meinen Feinden entrinnen ließ und mich trotz meiner Widersacher erhöhte, mich errettete von dem gewalttätigen Mann!

Ps 58:10 Der Gerechte wird sich freuen, wenn er solche Rache sieht, und wird seine Füße baden in des Gottlosen Blut.

Ps 94:1 Gott der Rache, o HERR, du Gott der Rache, brich hervor!

Ps 124:2 wenn der HERR nicht für uns gewesen wäre, als die Menschen wider uns auftraten,

Ps 124:3 so hätten sie uns lebendig verschlungen, als ihr Zorn gegen uns entbrannte;

Lk 18:7 Sollte aber Gott nicht seinen Auserwählten Recht schaffen, die Tag und Nacht zu ihm rufen, wenn er sie auch lange warten läßt?

Lk 18:8 Ich sage euch, er wird ihnen Recht schaffen in Kürze! Doch wenn des Menschen Sohn kommt, wird er auch den Glauben finden auf Erden?