Parallelstellen zu Apostelgeschichte 2:45
Apg 2:45 die G├╝ter und Habe verkauften sie und verteilten sie unter alle, je nachdem einer es bedurfte.

Ps 112:9 Er hat ausgestreut, er hat den Armen gegeben; seine Gerechtigkeit besteht ewiglich, sein Horn wird emporragen in Ehren.

Spr 11:24 Einer teilt aus und wird doch reicher, ein anderer spart mehr, als recht ist, und wird nur ärmer.

Spr 11:25 Eine segnende Seele wird gesättigt, und wer andere tränkt, wird selbst erquickt.

Spr 19:17 Wer sich des Armen erbarmt, der leiht dem HERRN; und Er wird ihm seine Wohltat vergelten.

Pred 11:1 Sende dein Brot übers Wasser, so wirst du es nach langer Zeit wieder finden!

Pred 11:2 Verteile an sieben und an acht; denn du weißt nicht, was Schlimmes auf Erden geschehen mag!

Jes 58:7 daß du dem Hungrigen dein Brot brichst und arme Verfolgte in dein Haus führst, daß, wenn du einen Nackten siehst, du ihn bekleidest und deinem Fleische dich nicht entziehst?

2.Kor 9:1 Denn von der Dienstleistung für die Heiligen euch zu schreiben, halte ich für überflüssig;

2.Kor 9:9 wie geschrieben steht: «Er hat ausgestreut, er hat den Armen gegeben; seine Gerechtigkeit bleibt in Ewigkeit.»

1.Tim 6:18 daß sie Gutes tun, reich werden an guten Werken, freigebig seien, mitteilsam,

1.Tim 6:19 und so für sich selbst ein schönes Kapital für die Zukunft sammeln, damit sie das wahre Leben erlangen.

Jak 2:14 Was hilft es, meine Brüder, wenn jemand sagt, er habe Glauben, dabei aber keine Werke hat? Kann ihn denn der Glaube retten?

Jak 5:1 Wohlan nun, ihr Reichen, weinet und heulet über das Elend, das über euch kommt!

1.Joh 3:17 Wer aber den zeitlichen Lebensunterhalt hat und seinen Bruder darben sieht und sein Herz vor ihm zuschließt, wie bleibt die Liebe Gottes in ihm?


Lk 12:33 Verkaufet eure Habe und gebet Almosen! Machet euch Beutel, die nicht veralten, einen Schatz, der nicht ausgeht, im Himmel, wo kein Dieb hinkommt und keine Motte ihr Zerstörungswerk treibt.

Lk 12:34 Denn wo euer Schatz ist, da wird auch euer Herz sein.

Lk 16:9 Auch ich sage euch: Machet euch Freunde mit dem ungerechten Mammon, auf daß, wenn er euch ausgeht, sie euch aufnehmen in die ewigen Hütten.

Lk 18:22 Da Jesus das hörte, sprach er zu ihm: Eins fehlt dir noch; verkaufe alles, was du hast, und verteile es an die Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben, und komm, folge mir nach!

Lk 19:8 Zachäus aber trat hin und sprach zum Herrn: Siehe, Herr, die Hälfte meiner Güter gebe ich den Armen, und wenn ich jemand betrogen habe, so gebe ich es vierfältig zurück.

Apg 4:34 Es litt auch niemand unter ihnen Mangel; denn die, welche Besitzer von Äckern oder Häusern waren, verkauften sie und brachten den Erlös des Verkauften

Apg 5:1 Ein Mann aber, mit Namen Ananias, samt seiner Frau Saphira, verkaufte ein Gut

Apg 5:2 und entwendete von dem Erlös, unter Mitwissen seiner Frau, und brachte einen Teil davon und legte ihn den Aposteln zu Füßen.

Apg 11:29 Da beschlossen die Jünger, daß ein jeder von ihnen gemäß seinem Vermögen den Brüdern, die in Judäa wohnten, eine Hilfeleistung senden solle;