Parallelstellen zu 1.Mose 1:24
1.Mo 1:24 Und Gott sprach: Die Erde bringe hervor lebendige Wesen nach ihrer Art, Vieh, Gew├╝rm und Tiere des Feldes nach ihrer Art! Und es geschah also.

1.Mo 6:20 aller Art Vögel und aller Art Vieh und von allem, was auf Erden kriecht, sollen je zwei von jeder Art zu dir kommen, damit sie am Leben bleiben.

1.Mo 7:14 sie und alle Arten der Tiere und des Viehs und allerlei Kriechendes, was auf Erden kriecht, von jeglicher Art, auch aller Art Geflügel, Vögel und Federvieh;

1.Mo 8:19 Alle Tiere, alles, was kriecht und fliegt, alles, was sich auf Erden regt, nach seinen Gattungen, das verließ die Arche.

Hiob 38:39 Jagst du der Löwin ihre Beute und stillst die Begierde der jungen Löwen,

Hiob 38:40 wenn sie in ihren Höhlen kauern, im Dickicht auf der Lauer liegen?

Hiob 39:1 Kennst du die Zeit, da die Steinböcke gebären, oder hast du beobachtet, wann die Hindinnen werfen?

Hiob 39:5 Wer hat den Wildesel frei laufen lassen, und wer hat die Bande des Wildlings aufgelöst,

Hiob 39:9 Wird der Büffel willig sein, dir zu dienen? Bleibt er an deiner Krippe über Nacht?

Hiob 39:19 Hast du dem Roß Stärke verliehen und seinen Hals mit der flatternden Mähne umhüllt?

Hiob 40:15 Siehe doch das Flußpferd, das ich gemacht habe wie dich: Gras frißt es wie ein Ochs!

Ps 50:9 Ich will keinen Farren aus deinem Hause nehmen, noch Böcke aus deinen Ställen!

Ps 50:10 Denn mein sind alle Tiere des Waldes, das Vieh auf den Bergen zu Tausenden.

Ps 104:18 Die hohen Berge sind für die Steinböcke, die Felsenklüfte sind der Klippdachsen Zuflucht.

Ps 104:23 der Mensch aber geht aus an sein Tagewerk, an seine Arbeit bis zum Abend.

Ps 148:10 wilde Tiere und alles Vieh, alles, was kriecht und fliegt;